Gelassen durch die Menopause mit naturidenten Hormonen

Naturidente Hormontherapie: Wohlfühlen während der Menopause

Die Wechseljahre oder aber auch „Menopause“ nennt man die Jahre im Leben einer Frau, in der sich die weiblichen Sexualhormone zunehmend verringern. In dieser Lebensphase, die in etwa rund um das 50. Lebensjahr einsetzt, kann es durch die Verringerung der entsprechenden Hormone im Blut zu einer Reihe von Beschwerden kommen.

Was die ersten Anzeichen der Menopause sein könnten

Wenn Sie bemerken, dass sich Ihr Monatszyklus verkürzt oder zunehmend unregelmäßig auftritt, wenn Sie Zwischenblutungen feststellen oder von längeren und stärkeren Blutungen betroffen sind, könnten dies erste Anzeichen der beginnenden Menopause sein. 

Symptome: Welche Beschwerden können in der Menopause auftreten?

Viele Frauen leiden während der Menopause darüber hinaus an folgenden typischen Beschwerden:

Schlafstörungen
Einige Frauen bemerken, dass sich der Schlaf in der Zeit der Wechseljahre deutlich verändert und Ein- sowie Durchschlafstörungen vermehrt auftreten.
Gewichtszunahme
Der Stoffwechsel sowie der Energieverbrauch verändern sich in der Phase der Menopause. Dadurch kann es zu einer unerwünschten Gewichtszunahme kommen. Neben der Therapie mit naturidenten Hormonen bietet das Lightmed Therapy Center in Wien hier effiziente Möglichkeiten zur Gewichtsregulation mittels der bewährten Infusionstherapie.
Hitzewallungen
Besonders typisch ist das Symptom der Hitzewallung während der Menopause. Neben vermehrtem Herzklopfen klagen viele Frauen während der Wechseljahre über zunehmende, plötzliche Schweißausbrüche.
Stimmungsprobleme
Gereiztheit, depressive oder ängstliche Verstimmungen und nervöse Unruhe gehören zu einem Teil der Stimmungsschwankungen, von denen einige Frauen in den Jahren der Menopause betroffen sind. Außerdem kann es in der Zeit der Menopause zu einem Libidoverlust und zu einem allgemeinen Gefühl von verringerter Lebenslust kommen. Neben der natürlichen Hormontherapie haben sich hier unsere verschiedenen stimmungsaufhellenden Infusionen bewährt.
Hautprobleme
Aufgrund der abnehmenden weiblichen Sexualhormone kann es nicht nur zu unreiner Haut kommen, sondern die Haut während der Menopause kann noch ganz andere Probleme verursachen. Dazu gehört besonders die Trockenheit der Schleimhäute, die im Bereich der Vagina zur erhöhten Infektanfälligkeit sowie zu Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs führen kann.
Veränderter Haarwuchs
Die Hormonveränderung, die während der Menopause, eintritt kann ebenso veränderten Haarwuchs bedeuten. So kann es sein, dass auch bei Frauen Haarausfall auftritt, während an anderer Stelle wiederum unerwünschte Härchen wachsen, wir etwa auf der Oberlippe oder auf der Brust.

Auch wenn die Beschwerden noch so quälend sind, kommt für viele Frauen eine Hormontherapie mit synthetischen Hormonen nicht in Frage. Kein Wunder, denn die chemisch-synthetische Hormontherapie ist unter anderem für ihre Nebenwirkungen bekannt. Dabei gibt es eine Alternative zu diesen Synthetischen Medikamenten.

Am Lightmed Therapy Center in Wien stehen unserer Frauenärztin glücklicherweise neuartige und moderne naturidentische Hormone zur Verfügung. Durch den Einsatz dieser natürliche Hormontherapie können Sie Ihre Wechseljahre gelassen durchleben und die typischen Beschwerden der Menopause lindern.

Wie die natürliche Hormontherapie während der Menopause abläuft

Unter bioidentischen oder naturidentischen Hormonen versteht man Präparate, die aus speziellen pflanzlichen Strukturen gewonnen werden, die den körpereigenen Hormonen ideal entsprechen. Mithilfe dieser biologischen Hormone kann auf den weiblichen Hormonhaushalt ganz natürlich und sanft eingewirkt werden.

Im Lightmed Therapy Center läuft die natürliche Hormontherapie wie folgt ab:

  • Zuerst werden Sie ausführlich von unserer Frauenärztin untersucht.
  • In einem ausführlichen Anamnesegespräch schildern Sie der Ärztin Ihre derzeitigen Beschwerden.
  • Ksenia Halpern, Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe, erstellt im Anschluss eine gründliche Diagnose und einen sogenannten Hormonstatus. Keine Sorge: Um die aktuellen Hormonwerte Ihres Blutes festzustellen, müssen Sie sich nicht extra einen weiteren Termin in einem Diagnosezentrum vereinbaren. Blutabnahmen sowie Laboruntersuchungen finden direkt bei Lightmed Therapy in Wien statt. Denn hier finden Sie modernste Medizin unter einem Dach vereint.
  • Sobald Ihr Hormonstatus sowie ein etwaiger Mangel feststeht, werden Sie ausführliche von Dr. Halpern beraten.
  • Im Anschluss wird eine individuell auf Sie zugeschnittene Therapie mit naturidenten Hormonen für Sie zusammengestellt.